Albert Henrich
Die Seniorenunion, Kreisvereinigung Darmstadt-Dieburg, wurde 1988 gegründet und hat z.Zt. 260 Mitglieder.

Es gibt inzwischen 5 Vereinigungen und zwar:
Weitere Vereinigungen sind in Gründung.

Unser Ziel ist es, möglichst in jeder Kommune mit einer Ortsvereinigung vertreten zu sein und hoffen hier auf die Unterstützung der Kreis CDU und den örtlichen CDU Verbänden. 

Ziel der Seniorenunion ist es, sich für die Interessen der älteren Menschen und der CDU einzusetzen. Da gibt es viel Bedarf!

Wir bieten Informationsveranstaltungen, überregionale Veranstaltungen, Kongresse, aber auch kulturelle und gesellige Veranstaltungen, sowie Ausflüge und Besichtigungen.

Das Mindestalter für eine Mitgliedschaft, die sehr preiswert ist ( siehe Beitrittserklärungen), beträgt, von Ausnahmen abgesehen, 60 Jahre.

Der Kreisvorstand wünscht sich für die Zukunft die Unterstützung aller CDU Ortsverbände und des Kreisvorstandes bei der Gründung neuer Vereinigungen und Gewinnung neuer Mitglieder.

Übrigens: Wer Mitglied der Seniorenunion werden will, muss nicht Mitglied bei der CDU sein.


 
22.05.2017
Senioren-Union Groß-Zimmern entdeckt Seligenstadt.
Die Vorsitzende der Senioren-Union Groß-Zimmern, Marion Thürmer, hatte die Mitglieder für den 18.5.2017 zu einer Fahrt nach Seligenstadt eingeladen und die Teilnehmer im Bus herzlich begrüßt!
Obwohl der Wetterbericht nicht gerade positiv war, zeigte sich das Wetter von einer guten Seite.
weiter

28.04.2017
Senioren-Union Groß-Zimmern auf historischen Spuren in Dieburg.
weiter

04.04.2017
Senioren Union Weiterstadt besucht auf Einladung des Landtagsabgeordneten Manfred Pentz den Hessischen Landtag in Wiesbaden – „Interessante Landtagsdebatte zum bezahlbarem Wohnraum und dem Freihandelsabkommen CETA“
weiter

15.03.2017
Senioren-Union der CDU Groß-Zimmern auf Exkurs in die digitale Welt
Medienkompetenz im Alter?
weiter

17.02.2017 | Ulrike Bernauer /Lokalanzeiger
Hausmeister Hannes ist ein Mann für alles
Groß-Zimmern (bea) Über viel Musik und zahlreiche Büttenreden konnten sich die Besucher des Kreppel Nachmittags der Seniorenunion freuen. In das Restaurant „bei Meo“ hatte die Vorsitzende Marion Thürmer geladen und viele Ältere hatte die Einladung angenommen. Bürgermeister Achim Grimm durfte als einer der ersten in die Bütt, aber auch andere Gäste hatten Reden vorbereitet, die die Lachmuskeln der Senioren reizten.
 
weiter

17.01.2017
Die Senioren-Union Groß-Zimmern besuchte am 14.1.2017 mit 34 Personen das Bannoser Theater in Brensbach. Gespielt wurde das Lustspiel „ Klotz am Bein „, von dem Autor George Feydeon.
Das Resümee der Teilnehmer war: „ Selten so gelacht!“
weiter