Albert Henrich
Die Seniorenunion, Kreisvereinigung Darmstadt-Dieburg, wurde 1988 gegründet und hat z.Zt. 260 Mitglieder.

Es gibt inzwischen 5 Vereinigungen und zwar:
Weitere Vereinigungen sind in Gründung.

Unser Ziel ist es, möglichst in jeder Kommune mit einer Ortsvereinigung vertreten zu sein und hoffen hier auf die Unterstützung der Kreis CDU und den örtlichen CDU Verbänden. 

Ziel der Seniorenunion ist es, sich für die Interessen der älteren Menschen und der CDU einzusetzen. Da gibt es viel Bedarf!

Wir bieten Informationsveranstaltungen, überregionale Veranstaltungen, Kongresse, aber auch kulturelle und gesellige Veranstaltungen, sowie Ausflüge und Besichtigungen.

Das Mindestalter für eine Mitgliedschaft, die sehr preiswert ist ( siehe Beitrittserklärungen), beträgt, von Ausnahmen abgesehen, 60 Jahre.

Der Kreisvorstand wünscht sich für die Zukunft die Unterstützung aller CDU Ortsverbände und des Kreisvorstandes bei der Gründung neuer Vereinigungen und Gewinnung neuer Mitglieder.

Übrigens: Wer Mitglied der Seniorenunion werden will, muss nicht Mitglied bei der CDU sein.


 
20.08.2017
Die Kreissenioren-Union Darmstadt-Dieburg, konnte sich kürzlich davon überzeugen, dass dies wirklich stimmt.
Einmal im Jahr bietet die Kreissenioren-Union Darmstadt-Dieburg ihren 270 Mitgliedern die Möglichkeit, an einem Jahresausflug teilzunehmen.Diesmal ging es in den Rheingau und der Kreisvorsitzende Albert Henrich, konnte dazu 50 Teilnehmer im Bus begrüßen.
weiter

15.08.2017
Am 8.8.2017, trafen sich die Kreisvorstände der Senioren-Union Darmstadt-Dieburg und des Odenwaldkreises, im Golfclubrestaurant, bei Luigi, in Groß-Zimmern.
weiter

19.07.2017
Mit guter Beteiligung und gut gelaunt, fuhr die Senioren-Union Groß-Zimmern, am 13.7.2017 in die Landeshauptstadt Wiesbaden.
weiter

10.07.2017
Unterwegs in der ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn
Die Senioren-Union Groß-Zimmern pflegt seit einiger Zeit freundschaftlichen Kontakt mit der Senioren-Union Odenwaldkreis. Was liegt da näher, als auch einmal einen Tagesausflug gemeinsam in unsere ehemalige Bundeshauptstadt Bonn zu unternehmen.
weiter

28.06.2017
Einladung zum Tag der Senioren-Union in Langenselbold
Deutschland wählt am 24.September den neuen Deutschen  Bundestag. Ein wichtiger Tag für unser Land. Ohne die älteren Wählerinnen und Wähler wird die CDU / CSU schlechtere Chancen haben. Wir alle haben ein Ziel:  Angela  Merkel soll  unsere  Bundeskanzlerin  bleiben,  die  CDU  / CSU  muss  aus  dieser  Wahl  als  stärkste  Fraktion hervorgehen.
Diesem Ziel ist unser diesjähriger „Tag der Senioren“ gewidmet. Für Freitag, den 1.September lade ich Sie herzlich nach Langenselbold ein, wo wir uns schon vor drei Jahren getroffen haben.
Mit Volker Bouffier, unserem Hessischen Ministerpräsidenten, mit Prof.Dr.Otto  Wulff, dem Bundesvorsitzenden der Senioren-Union, und mit Katja Leikert, der CDU-Bundestagsabgeordneten  aus  dem  Main-Kinzig-Kreis, erwarten wir hohen Besuch.
Ich freue mich auf unsere Begegnung und ich verbleibe mit freundlichen Grüßen
Ihr
Norbert Kartmann MdL
Landesvorsitzender der Senioren Union Hessen



weiter

19.06.2017
Ton läuft, Film ab, Klappe 14 die 2.,  so hieß es für einige Mitglieder der Senioren-Union.
weiter

08.06.2017 | Darmstäster Eoch vom 29.5.17- Janika Holitzka
MARION THÜRMER Filmdreh, Fahrten, Frühschoppen: Die Vorsitzende der Senioren-Union will mit „ihren Rentern“ auf Achse sein
GROSS-ZIMMERN - Es ist ein Garten wie aus „Schöner Wohnen“: Jede Menge Blumen blühen in den Beeten ringsum, der Rasen ist wie mit der sprichwörtlichen Nagelschere geschnitten, im Teich tauchen Fische unter Seerosenblättern hindurch. Marion Thürmer, die Vorsitzende der Senioren-Union Groß-Zimmern, schneidet noch flott ein kaputtes Margeritenblütenköpfchen ab. „Wenn man immer gleich häckelt, ist so ein Garten gar kein Problem“, sagt sie. Dass dieser Garten auf traurige Weise etwas mit ihrem Engagement zu tun hat, erzählt Marion Thürmer erst später.
weiter